„Seit über 10 Jahren bin ich bei der Bundeswehr und bekam nun die Chance, mich für den zivilen Arbeitsmarkt weiterzubilden. Ein Maschinenbaustudium erschien mir hier genau richtig. Als Kfz-Meister habe ich die Voraussetzung für ein Hochschulstudium – und der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) übernimmt die Kosten für mich.

Anfangs hatte ich etwas Bedenken, mit fast 30 Jahren noch ein Studium anzufangen. Doch nach einigen Recherchen stand fest: Ein Fernstudium ist die ideale Möglichkeit, sich neben dem Beruf weiterzubilden. Schnell war klar, dass ich bei der Wilhelm Büchner Hochschule studieren werde. Neben den Vorteilen eines Fernstudiums gibt es hier viele Prüfungsstandorte, um Klausuren bequem in der Nähe des eigenen Standorts abzulegen.

Jedem, der über ein Fernstudium nachdenkt, kann ich die Wilhelm Büchner Hochschule nur empfehlen. Alle drei Monate bekommt man die Studienlieferung mit Heften, in denen das notwendige Wissen steht, das man für ein erfolgreiches Studium braucht. Bei Fragen kann man sich einfach per E-Mail oder Telefon an einen Tutor wenden. Jeder hat die Möglichkeit, sich mit anderen Studierenden im Online-Campus auszutauschen. Sobald man das Gefühl hat, nun das notwendige Wissen für eine Klausur zu haben, meldet man sich einfach an einem Prüfungsort an.

Fazit: Die Wilhelm Büchner Hochschule kennt sich mit den Bedürfnissen von Soldaten aus. Hier kann jeder seinen Studiengang so gestalten, wie es für ihn am besten ist.“

« Anastasyia Dakuka Angela Friedrich »